Früh aufstehen, sich Zeit nehmen, den Augenblick genießen. Weit entfernt von der Stadt, steht die Zeit still. Wir schlendern. Um wieder in die Stadt zu gelangen, sind wir lange gefahren. Das Radio spielt alte Hits der Sängern und Sängerinnen von früher. Es hat sich nichts verändert. Die blätternde Farbe an den Fensterläden, die kühlen Zimmer, der unebene Boden, die beruhigende Stimmung.

In den Schränken befinden sich ein Top, ein Flanellkleid, ein Hut. Die Hemden und die feine Wäsche vergangener Zeiten erwachen im Sonnenlicht. Zum ersten Mal treffen Baumwollstoffe auf Denim und Sportswear, die wir in unseren Koffern transportiert haben.

Tag für Tag tragen schmeicheln diese angenehmen Stoffe, Wabenoptik-Baumwolle oder weicher Fleece unsere Haut und umhüllen uns mit dieser familiären Aura. Es ist wie eine Intuition. Ohne nachzudenken nehmen wir den Roman, den wir schon hundert Mal gelesen haben, zur Hand. Wir lesen ihn erneut. Es ist keine Saison, sondern ein Empfinden. Es ist Sommer.
Photo : Julia Champeau (Artlist)
Models : Adèle Farine (Girl mgmt)
Angele Metzger (Nouvelle Ere)
Lemmie Van Den Berg (Success Models)
Movie Director : Thomas Lachambre
Make up artist : Céline Martin (Artlist)
Hair Stylist : Joseph Pujalte (Artlist)
Stylist : Alexandra Elbim (C’est la Vie)
Production : HVH Marseille