33. internationales Festival der Mode,
Modephotographie & Modeaccessoires in Hyères.

Geschichte

Seit Beginn an hat American Vintage stets eine enge Beziehung zur Kunst geführt. Demnach war es ganz selbstverständlich, dass die Marke für drei Jahre lang Partner des internationalen Festivals der Mode in Hyères wurde. Für die 32. Ausgabe der Veranstaltung, die vom 27. April bis 1. Mai 2017 stattfand, hat American Vintage den Photographiepreis ins Leben gerufen, an dem 10 Wettbewerber in der Endrunde gegeneinander antreten.

American Vintage Photographiepreis

Zum zweiten Mal in Folge ist American Vintage-Partner des Festivals von Hyères. Wie im vergangenen Jahr organisiert die Marke ihren Photographiepreis, der einen Künstler auszeichnet, dessen Aufnahme eine Auswahl von American Vintage Stücken in Szene setzt. Der Gewinner – Nachfolger von Luis Alberto Rodriguez, Gewinner 2017 – erhält die Summe von 15.000 Euro. Die Zusammenarbeit mit dem Künstler geht über die Kollaboration im Rahmen des Festivals hinaus, da eine Ausstellung einer Fotoreihe für American Vintage im Herbst 2018 folgt.

« A Million Little Bells » Luis Alberto Rodriguez, Preisträger 2017

Im Jahr 2017 ist es also der in New York geborene und in Berlin ansässige Photograph Luis Alberto Rodriguez, der begeisterte und die erste Edition sowie den Publikumspreis der Stadt Hyères gewann. Der ausgebildete Tänzer bringt seine Leidenschaft für Körper in Bewegung in seine Arbeit ein und bringt sie hierdurch auch noch völlig zum Ausdruck. Seine Photographien zeigen die Kraft, Spannung, Energie und Sinnlichkeit der fotografierten anonymen Persönlichkeiten. Ein Künstler „in ständiger Bewegung, wie seine Fotos, die zur Philosophie von American Vintage passen“, verrät Michaël Azoulay. Luis Alberto Rodriguez produzierte die Serie 'A Million Little Bells': ein Tagebuch der Texturen und Farben, inspiriert von den Qualen eines jungen Erwachsenen, der stets noch neugierig ist wie ein Kind. Wir folgen Leon durch eine Reihe traumhafter Verwandlungen – ein einsames und verherrlichtes Verkleidungsspiel, bei dem uns jede markante Metamorphose einlädt, in die Welt des Träumers zu schlüpfen.
Erfahren Sie mehr

Verfolgen Sie alle Neuigkeiten des Festivals live in unseren sozialen Netzwerken
Facebook und Instagram vom 23. bis 30. April 2018.
#amvhyeres33.

Der Photographiepreis der Unbekannten

Im letzten Jahr haben wir den Festivalbesuchern Einwegkameras anvertraut, damit sie ihre Zeit auf dem Festival verewigen und ihr Talent als Künstler zeigen können! Hier sind die Highlights der schönsten Fotos!